JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Leistungen

Verwaltungsservice Bayern

Hochwasser, Warnmeldungen

Durch Hochwasser können enorme Vermögensschäden entstehen und Menschenleben gefährdet werden. Durch eine frühzeitige Warnung können Hochwasserschäden und die Gefährdungen entscheidend vermindert werden.

Beschreibung

Im Hochwassernachrichtendienst werden aufgrund von Niederschlags- und Abflussmessungen Prognosen und Warnungen erstellt, an die betroffenen Stellen und Einsatzkräfte gemeldet und die Bevölkerung und die Medien informiert. Die Niederschlagsmeldungen und Pegelstände werden von den Wasserwirtschaftsämtern gesammelt und ausgewertet. Die Warnmeldungen werden über die Landratsämter und kreisfreien Städte an die Gemeinden weitergemeldet. Die Gemeinden informieren die betroffenen Bürger und ergreifen die erforderlichen Schutzmaßnahmen. Die Bevölkerung kann sich bei der Gemeinde über die örtliche Situation informieren.

Ein überörtlicher Hochwasserlagebericht ist
  • beim Landesamt für Umwelt über Telefon: 089/9214-1588,
  • im Videotext des Bayerischen Rundfunks über Tafel 647 und
  • im Internet (Link siehe "Weiterführende Links")

abrufbar.


Im Internetangebot stehen zusätzliche Informationen zu den Pegel und Links zu weiteren Informationsangeboten, z. B. zum Deutschen Wetterdienst bereit.

Voraussetzungen

Überschreitung bestimmter Meldestufen (Pegelwerte)

Rechtsgrundlagen

Weiterführende Links

Verwandte Lebenslagen

Verwandte Themen

Zuständiges Amt

Bayerisches Landesamt für Umwelt
Bürgermeister-Ulrich-Str. 160
86179 Augsburg
+49 (0)821 9071-0
+49 (0)821 9071-5556
Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (siehe BayernPortal)
Stand: 05.05.2017