JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Leistungen

Verwaltungsservice Bayern

Gesundheitsvorsorge, Leistungen

Beschreibung

Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung haben Anspruch auf Leistungen zur Verhütung von Krankheiten (Gesundheitsförderung, Krankheitsverhütung) sowie auf Leistungen zur Früherkennung von Krankheiten (Früherkennung von Krankheiten, Leistungen zur). Werdende Mütter haben Anspruch auf Untersuchungen zur Schwangerenvorsorge im Rahmen der Leistungen bei Schwangerschaft und Mutterschaft (Schwangerschaft und Mutterschaft, Leistungen bei) und unabhängig von einer Mitgliedschaft bei einer gesetzlichen Krankenkasse auf Mütterberatung.

Vorsorgemaßnahmen werden auch von der Sozialhilfe oder der Kriegsopferfürsorge im Rahmen der "vorbeugenden Hilfe" gewährt, sofern die allgemeinen Voraussetzungen für die Gewährung von Sozialhilfe oder Kriegsopferfürsorge gegeben sind. Die Sozialhilfe übernimmt auch die Kosten für notwendige Erholungsmaßnahmen.

§§ 20 ff. Sozialgesetzbuch V; § 24d Sozialgesetzbuch V; § 8 Zweites Gesetz über die Krankenversicherung der Landwirte; § 47 Sozialgesetzbuch XII; §§ 10 Absatz 6, 27d Absatz 2 Bundesversorgungsgesetz in Verbindung mit § 47 Sozialgesetzbuch XII

Gesetzliche Krankenkassen, Sozialhilfeverwaltungen und Kriegsopferfürsorgestellen bei den Landratsämtern und kreisfreien Städten, Zentrum Bayern Familie und Soziales - Hauptfürsorgestelle

www.patientenportal.bayern.de

Rechtsgrundlagen

Rechtsbehelf

Widerspruch, sozialgerichtliche Klage

Weiterführende Links

Verwandte Lebenslagen

Verwandte Themen

Zuständiges Amt

Zentrum Bayern Familie und Soziales
Kreuz 25
95445 Bayreuth
+49 (0)921 605-03
+49 (0)921 605-3903
Landratsamt Roth
Weinbergweg 1
91154 Roth
+49 (0)9171 81-0
+49 (0)9171 81-1328
Träger der gesetzlichen Krankenversicherung
Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (siehe BayernPortal)
Stand: 19.12.2017