JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Neuigkeiten

Autor: Nina Schuster
Artikel vom 16.12.2016

Frohe Weihnachten & einen guten Rutsch

Frohe Weihnachten & einen guten Rutsch ins neue Jahr

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

in der jetzigen Vorweihnachtszeit blicken wir zurück auf ereignisreiche Monate. Dieses Jahr ist wieder wie im Fluge vergangen. Sehr viel Schönes ist passiert, auch wenn die letzten Wochen von einem traurigen Ereignis überschattet wurden.

Der Tod eines jungen Polizisten, der bei einem Einsatz im Gemeindegebiet tödlich verletzt wurde, hat uns alle sehr getroffen. Wir wünschen den Angehörigen, Freunden und Kolleginnen/Kollegen viel Kraft, um diesen schmerzhaften Verlust zu verarbeiten. Trotzdem blicken wir der Zukunft positiv entgegen und hoffen, dass durch eine besonnene Aufarbeitung der Ereignisse sich derartiges nicht mehr wiederholt.

Dank der guten Zusammenarbeit der Kolleginnen/Kollegen im Gemeinderat, der Mitarbeiter/innen in der Verwaltung und nicht zuletzt der Unterstützung der Mitbürger/innen konnten einige wichtige Projekte – auch auf ehrenamtlicher Basis – in unserer Gemeinde erfolgreich umgesetzt werden. In gerade mal acht Monaten Bauzeit wurde der neue Bauhof auf dem Gelände neben der Kläranlage realisiert. Das Bauhof-Team hat die neuen Räumlichkeiten bereits bezogen, die speziell auf die Bedürfnisse der einzelnen Arbeitsbereiche zugeschnitten sind. Alle haben an einem Strang gezogen. Nur so konnte dieses Mammutprojekt in dieser kurzen Zeit verwirklicht werden. Ein Tag der offenen Türe ist für 2017 geplant.

Besonders schön in diesem Jahr war es zu erleben, wie die Hauslacher ihre 700-Jahr-Feier geplant und gestaltet haben. Rund um den 700. Geburtstag dieses historischen Ortsteils dachten sich die Dorfgemeinschaft, die Ge-meinde und der Heimatverein einige schöne Veranstaltungen aus: die Gestaltung eines Buches über die Orts- und Familiengeschichten, eine gemeinsame Wanderung zu den wichtigsten Plätzen rund um Hauslach sowie natürlich das gemeinsame Dorffest als Abschlusshighlight.

Der erste Baustein für den Geh- und Radweg zwischen Georgensgmünd und dem Ortsteil Untersteinbach wurde im Sommer auf den Weg gebracht. Durch diese Maßnahme wird es künftig möglich sein, entlang der Steinbacher Straße gefahrenfrei nach Hauslach – und in einem weiteren Bauabschnitt nach Untersteinbach – zu gelangen. Der Weg von Gmünd nach Hauslach ist bei Spaziergängern sowie Radfahrern gleichermaßen beliebt und durch den Ringschluss ab 2017 auch als Rundweg möglich. Ein herzlicher Dank gilt dem Landkreis für die Umsetzung und den Eigentümern für die Mitwirkung.

Familienfreundlichkeit ist uns Gmündern sehr wichtig. Fast alle Häuser im neuen Wohngebiet „Am Hochbehälter“ stehen schon und auch die Vorbereitungen für den zweiten Bauabschnitt sind im vollen Gange. Aber das „Ge-samtpaket“ für junge Familien muss stimmen und so freuen wir uns, dass wir ihnen den Alltag durch ausreichend Kindergarten- und Krippenplätze sowie eine Betreuung für Schulkinder während der Ferienzeiten einfacher gestalten können.

Gmünd bietet als Wirtschaftsstandort perfekte Bedingungen direkt vor Ort. Im Gewerbegebiet siedelten sich Unter-nehmen aus den unterschiedlichsten Branchen an, die immer auf der Suche nach neuen Arbeitnehmern sind. Es lohnt sich, hier einmal genauere Erkundungen über mögliche Arbeitsstellen einzuholen. Nächstes Jahr im Mai findet wieder unsere Gewerbeschau geoMesse statt. An diesem Wochenende bietet sich die Gelegenheit, ortsansässige Betriebe näher kennenzulernen. Sie werden überrascht sein, wie vielseitig das Angebot ist.

Auch im nächsten Jahr kommen wieder viele spannende Projekte, wie z.B. der Spatenstich für den Turnhallenneu-bau in der Wiesenstraße, der vierspurige Ausbau der B2 bis zur Mauker Kreuzung sowie die Neugestaltung des Marktplatzes auf die Gemeindeverwaltung und den Gemeinderat zu, die sicher auch die eine und andere Heraus-forderung mit sich bringen werden.

Im Namen der Gemeinde möchte ich mich bei Ihnen für das Vertrauen und das tatkräftige Mitwirken ganz herzlich bedanken und wünsche mir auch weiterhin diese konstruktive Zusammenarbeit.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine schöne Vorweihnachtszeit, ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes und glückliches Jahr 2017.

Ihr / Euer

Ben Schwarz
Erster Bürgermeister