Gemeinde Georgensgmünd (Druckversion)
Autor: Nina Schuster
Artikel vom 14.10.2017

Konzert Marginalchor am 21. Oktober

Konzert Marginalchor am 21. Oktober

Am Samstag den 21.10. gastiert der Marginalchor aus Nürnberg in der Georgensgmünder Kirche St. Wunibald. Hervorgegangen aus dem Kammerchor der Universität konzertiert das Ensemble bereits seit 2014 in dieser Konstellation, und machte sich durch einen ansprechenden Chorklang und Offenheit für verschiedenste Musikstile einen Namen.

Die etwa 20 Sängerinnen und Sänger präsentieren ihr aktuelles Programm: Unter dem Titel "Nocturnes" begeben wir uns auf einen musikalischen Streifzug durch die Nacht, voller Werke, die mannigfaltige Assoziationen mit der wohl geheimnisvollsten Tageszeit herstellen und unterschiedlichste Emotionen auslösen wollen. Dabei werden Werke der Renaissance-Komponisten Dowland und Tallis neben den bekannten Romantikern Brahms und Schumann erklingen. Diesen „Klassikern“ werden Werke zeitgenössischer Komponisten wie Ola Gjeilo, Morten Lauridsen und Ēriks Ešenvalds gegenübergestellt, die eine moderne Tonsprache mit schwelgerischer Klangschönheit vereinen. Diese Reise zwischen den musikalischen Welten verspricht einen spannenden und intensiven Abend.

Leitung Marginalchor: Jörg Neubauer

Beginn ist um 19 Uhr

Der Eintritt ist frei. Spenden erbeten.

Weitere Infos auf der Homepage des Marginalchors

http://www.georgensgmuend.de/index.php?id=40