Gemeinde Georgensgmünd (Druckversion)
Autor: Nina Schuster
Artikel vom 14.12.2017

Weihnachtsmarkt 09./10.12.2017 - Impressionen

Weihnachtsmarkt am 09./10. Dezember 2017

Gmünder Weihnachtsmarkt 2017 - Glühwein, Musik und Zuckerguss

Weiß gepudert präsentierte sich der Gmünder Weihnachtsmarkt am 09. und 10. Dezember seinen zahlreichen Besuchern. Pünktlich zum zweiten Advent öffnete der Himmel seine Tore und hüllte den Gmünder Weihnachtsmarkt in ein festliches weißes Kleid. Budendächer, Wege und Weihnachtsbäume präsentierten sich schneebedeckt und sorgten so für besonders feierliche Atmosphäre. Das fanden auch die zahlreichen Gäste, die sich von den frostigen Temperaturen nicht abschrecken ließen und den stimmungsvoll dekorierten Markt bewunderten.

Schon im Vorfeld wurde hier gebastelt, geschraubt, gerückt und gedreht. Es wurde gebacken, gekocht, geprobt und gemalt – bis schließlich alles bereit war: Zum 24. Mal öffneten die Budenbetreiber an diesem Wochenende ihre Fens-ter und boten den Besuchern des Gmünder Weihnachtsmarktes alles an, was die Herzen der großen und kleinen Passanten höher schlagen ließ.

Kinderpunsch, Glühwein und heiße Schokolade sorgten im Schneegestöber für wohlige Wärme und zufriedene Gäste. Süße und herzhafte Spezialitäten aus nahen und fernen Winkeln verleiteten zu der einen oder anderen (kleinen) Sünde und wer dann noch Lust und Zeit hatte, konnte aus einer Vielzahl selbstgemachter und selbsterdachter Angebote das passende Geschenk für Heiligabend aussuchen.

Einer der Höhepunkte des Weihnachtsmarktes war auch in diesem Jahr das liebevoll gestaltete und präsentierte Bühnenprogramm. Was leicht und locker wirkte, war das Ergebnis langer Proben und Vorarbeiten. Wir möchten uns an dieser Stelle bei all jenen Vereinen, Schulen und Kindergärten bedanken, die schon in der Vorbereitung unermüdlich sangen, spielten und tanzten, um ihr Publikum während des Weihnachtsmarktes verzaubern zu können: bei dem Volkschor, dem Blasorchester, der Dr.-Mehler-Schule, der Ballettschule, dem Posaunenchor und dem Kirchenchor, bei der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinde, den Kindern und Erzieherinnen der Kindergärten „Regenbogen“ und „Am Berg“ sowie der Gmünder Werbegemeinschaft und natürlich bei unserem Moderator Peter Strauber.

Besten Dank auch an alle Privatleute und Firmen, die ihren Grund für dieses Wochenende zur Verfügung gestellt haben.

Und zu guter Letzt: Was wäre unser Weihnachtsmarkt ohne das Gmünder Christkind und seine Gefolgschaft, das besonders unsere kleinen Besucher immer wieder aufs Neue entzückt? Vielen Dank unseren Christkindern Laura Ullinger und Lea Burger sowie ihren Engelchen Magdalena Kalb, Lea und Lisa Lehmeier, Mia Neumann, Lara Baader, Nina Zückner und Marlene Bachmann für das Lächeln, dass sie auf so viele Kindergesichter gezaubert haben. Adelheid Kummerer vom Friseurstudio Kummerer und ihrem Team, die das Christkind und die kleinen Engelchen wieder so schön frisiert und geschminkt haben, möchten wir natürlich ebenfalls großen Dank aussprechen. Weitere Impressionen rund um den Gmünder Weihnachtsmarkt finden Sie hier

http://www.georgensgmuend.de/index.php?id=40