PDF Drucken

Kinderreisepass

 

 

Einwohnermeldeamt

 

Ansprechpartner: Hans Heiden / Susanne Erbs

 

 

Kinderreisepässe, die nach dem 26.10.2006 ausgestellt wurden, werden von den USA nicht mehr für eine visafreie Einreise anerkannt.


Der Bundesminister des Innern hat am 03.12.2001 mit Zustimmung des Bundesrates die Verordnung zur Reform pass- und personalausweisrechtlicher Vorschriften erlassen. Darin wird geregelt, dass Kinderreisepässe zukünftig sicherheitstechnisch aufgewertet und in maschinenlesbarer Form ausgestellt werden.

 


Kinderreisepässe werden ab 1.11. 2005 grundsätzlich immer mit Lichtbildern ausgestellt (auch für Säuglinge und Kleinkinder).



Ab dem zehnten Lebensjahr ist zusätzlich zu dem aktuellen Lichtbild in jedem Fall die Unterschrift des Kindes erforderlich. Wegen der Unterschriftsleistung ab dem 10. Lebensjahr ist es auch zwingend notwendig, dass das Kind persönlich im Passamt erscheint.



Desweiteren wird noch eine Geburts- oder Abstammungsurkunde für das Kind benötigt.

 

Die Ausstellung eines Kinderreisepasses bedarf der schriftlichen Zustimmung beider sorgeberechtigten Elternteile, es sei denn, die elterliche Sorge des Vaters oder der Mutter ruht. Ist die Ehe der Eltern geschieden und ist das Sorgerecht auf ein Elternteil oder einen Betreuer übertragen worden, so ist bei der Beantragung eines Kinderreisepasses ein Nachweis über diese sorgerechtliche Regelung vorzulegen.
Bei nichtehelich geborenen Kindern, für die das Sorgerecht die Mutter alleine hat, ist eine „Negativbescheinigung“ des Jugendamtes erforderlich.



Die Personalausweise oder Reisepässe der sorgeberechtigten Personen sind mitzubringen.

 


Es wird nachdrücklich darauf hingewiesen, dass verbindliche und aktuelle Informationen über Einreisebestimmungen (z.B. Anerkennung des Kinderreisepasses) nur die zuständigen Botschaften und Konsulate der betreffenden Länder erteilen.

 


Auskünfte zu Einreisebestimmungen können Sie auch bei Reisebüros oder im Internet unter www.auswaertiges-amt.de erhalten.


Für Kinderreisepässe werden folgende Gebühren erhoben:

 

a) Ausstellung eines Kinderreisepasses 13,-- €

 

b) Verlängerung eines Kinderreisepasses, oder das nachträgliche Einfügen eines Lichtbildes 6,-- € 

 

Die Gebühren sind bei der Antragstellung zu entrichten !