Neuigkeiten: ChangeMe

Seitenbereiche

Logo der Gemeinde Georgensgmünd
Neuigkeiten

Bundes-Notbremse ist am 26.04.2021 Kraft getreten

Artikel vom 26.04.2021

Bundes-Notbremse - Das gilt in Bayern!

In Bayern bzw. im Landkreis Roth gilt - aufgrund einer aktuellen 7-Tage-Inzidenz zwischen 100 und 150 - folgendes:

Private Zusammenkünfte: 

  • Haushalte dürfen sich nur mit einer weiteren Person treffen. Kinder unter 14 Jahren zählen nicht mit
  • Private, unentgeltliche Betreuungsgemeinschaften für Kinder unter 14 Jahren sind erlaubt (im Rahmen von zwei Hausständen)

Nächtliche Ausgangsperre: Zwischen 22:00 und 05:00 Uhr ist der Aufenthalt außerhalb einer Wohnung untersagt, außer es liegen trifftige Gründe vor. Dazu zählen:

  • Abwendung einer Gefahr für Leib, Leben oder Eigentum, insbesondere eines medizinischen oder veterinärmedizinischen Notfalls oder anderer medizinisch unaufschiebbarer Behandlungen,
  • Berufsausübung im Sinne des Art. 12 Abs. 1 des Grundgesetzes, soweit diese nicht gesondert eingeschränkt ist, der Ausübung des Dienstes oder des Mandats, der Berichterstattung durch Vertreterinnen und Vertreter von Presse, Rundfunk, Film und anderer Medien,
  • Wahrnehmung des Sorge- oder Umgangsrechts,
  • unaufschiebbaren Betreuung unterstützungsbedürftiger Personen oder Minderjähriger oder der Begleitung Sterbender,
  • Versorgung von Tieren oder
  • aus ähnlich gewichtigen und unabweisbaren Gründen

Geschäfte und Einzelhandel: 

  • geöffnet sind (ohne Test und Termin): Lebensmittelhandel inklusive Direktvermarktung, Lieferdienste, Getränkemärkte, Reformhäuser, Babyfachmärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Optiker, Hörgeräteakustiker, Tankstellen, der Verkauf von Presseartikeln, Buchhandlungen, Blumenfachfachgeschäfte, Gartenmärkte, Tierbedarf und Futtermitteln sowie der Großhandel
  • für alle weiteren Geschäfte (z. B. Bekleidungsgeschäfte, Baumärkte) gilt click & meet, d.h. Kunden benötigen einen Termin sowie einen negativen Coronatest, entweder Selbsttest vor Ort oder Schnelltest (nicht älter als 24h) oder PCR-Test (nicht älter als 24h)

Körpernahe Dienstleistungen:

  • nur für medizinische, therapeutische, pflegerische oder seelsorgerische Zwecke geöffnet (kein Negativtest nötig)
  • Friseure und Fußpflege bleiben geöffnet (Negativtest der Kund*innen nötig)
  • Kosmetikstudios müssen schließen
  • Massagepraxen (nicht medizinisch), Tattoo- und Piercingsstudios bleiben geschlossen

Gastronomie:

  • Speisen und Getränke "to go" ist möglich (nicht zwischen 22 Uhr bis 5 Uhr)
  • Lieferdienste geöffnet

Freizeit:

  • Zoos, botanische Gärten sowie Autokinos dürfen ihre Außenbereiche öffnen
  • Kultureinrichtungen bleiben geschlossen
  • 5 Kinder unter 14 Jahren aus unterschiedlichen Haushalten dürfen gemeinsam im Außenbereich Sport machen; sofern eine Aufsichtsperson dabei ist, braucht diese einen negativen Test (nicht älter als 24h)

Schulen und KiTa's:

ÖPNV:

  • FFP2-Maskenpflicht für Fahrgäste in den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie an den Bahnhöfen und Haltestellen

Quelle: Landratsamt Roth Stand 28.04.2021