JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Leistungen

Verwaltungsservice Bayern

Arbeitsmedizinische Vorsorge

Beschreibung

Arbeitsmedizinische Vorsorge für Beschäftigte dient der Verhütung bzw. Früherkennung arbeitsbedingter Erkrankungen. Sie ist eine individuelle Arbeitsschutzmaßnahme. Arbeitsmedizinische Vorsorge wird vom Betriebsarzt unter strenger Beachtung der ärztlichen Schweigepflicht durchgeführt. Dabei gibt es abhängig vom Ergebnis der Gefährdungsbeurteilung (am Arbeitsplatz) drei Arten von arbeitsmedizinischer Vorsorge: Pflichtvorsorge, Angebotsvorsorge und Wunschvorsorge.


Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV)

Rechtsgrundlagen

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (siehe BayernPortal)
Stand: 01.01.1970