JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Leistungen

Verwaltungsservice Bayern

Böllerprüfung, Durchführung

Die bayerische Beschussverwaltung führt sowohl die Erst- als auch die Wiederholungsprüfung an Böllergeräten und -kanonen durch.

Beschreibung

Wie Schusswaffen müssen auch Böller, bevor sie verwendet werden, einer Beschussprüfung unterzogen werden. Das Beschussgesetz regelt die Beschusspflicht von Böllern. Die Sicherheitsprüfung und die anschließende Kennzeichnung von Böllern wird von den Beschussämtern durchgeführt. Anders als Schusswaffen unterliegen Böller der Pflicht zur Wiederholungsprüfung in fünfjährigem Abstand.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das zuständige Beschussamt (München oder Mellrichstadt).

Rechtsgrundlagen

Weiterführende Links

Verwandte Lebenslagen

Verwandte Themen

Zuständiges Amt

Bayerisches Landesamt für Maß und Gewicht, Dienststelle Beschussamt Mellrichstadt
Lohstr. 5
97638 Mellrichstadt
+49 9776 70500
+49 9776 5457
Bayerisches Landesamt für Maß und Gewicht, Dienststelle Beschussamt München
Franz-Schrank-Str. 9
80638 München
+49 89 17901-339
+49 89 17901-260
Bayerisches Landesamt für Maß und Gewicht (siehe BayernPortal)
Stand: 24.01.2018