JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Leistungen

Verwaltungsservice Bayern

Fischerprüfung, Anmeldung und Teilnahme

Die Staatliche Fischerprüfung wird vom Institut für Fischerei der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft online angeboten. Die Teilnehmer können diese landesweit zu verschiedenen Zeiten und an verschiedenen Orten ablegen.

Beschreibung

Die erfolgreich abgelegte Fischerprüfung ist eine Voraussetzung zum Erhalt eines Fischereischeines. Voraussetzung für die Teilnahme an der Fischerprüfung ist die Registrierung zur Online-Prüfung, die Einzahlung der Prüfungsgebühr sowie die Teilnahme an einem Vorbereitungslehrgang.

Die Anmeldung erfolgt online über unten "Online-Verfahren" genannten Link. Bei Schwierigkeiten mit der Anmeldung ist Ihnen Ihr Kursleiter oder der Landesfischereiverband Bayern e. V. (Tel.: 089/6427-2623) gerne behilflich. Eine schriftliche Anmeldung senden Sie an den Landesfischereiverband Bayern e. V. , Mittenheimer Str. 4, 85764 Oberschleißheim.

Nähere Informationen zum Ablauf der Prüfung, dem Ausbildungsplan, sowie den Anbietern von Vorbereitungslehrgängen finden Sie unter "Weiterführende Links".  

Voraussetzungen

Wer die Fischerprüfung ablegen will, muss sich vorher zur Online-Prüfung registrieren, die Prüfungsgebühr einzahlen und an einem Vorbereitungslehrgang teilnehmen. Ferner muss der Bewerber am Prüfungstag das 12. Lebensjahr vollendet haben.

Fristen

Die Registrierung des Teilnehmers muss vor dem Besuch des vorbereitenden Lehrgangs erfolgen. Die dabei generierte Teilnehmernummer wird an den Kursleiter weitergegeben. Sobald die Prüfungsgebühr im System verbucht ist und die 30 Pflichtstunden eines Vorbereitungslehrganges im System hinterlegt sind, kann sich der Teilnehmer zu einer Prüfung anmelden.

Erforderliche Unterlagen

  • amtlicher Lichtbildausweis bei Jugendlichen ohne Lichtbildausweis die Geburtsurkunde
  • Ausbildungsnachweis mit Lehrgangsbestätigung
  • Einladung zur Prüfung

Online Verfahren

Kosten

Kosten für den Vorbereitungslehrgang erfragen Sie bitte bei den jeweiligen Kursleitern.

Die Prüfungsgebühr beträgt 50 Euro.

Rechtsbehelf

verwaltungsgerichtliche Klage

Weiterführende Links

Verwandte Lebenslagen

Verwandte Themen

Zuständiges Amt

Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Vöttinger Str. 38
85354 Freising
+49 8161 71-5800
+49 8161 71-5809
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (siehe BayernPortal)
Stand: 14.11.2018