JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Neuigkeiten

Autor: Nina Schuster
Artikel vom 20.07.2016

Auf geht's zur Gmünder Kirchweih!

Auf geht's zur Gmünder Kirchweih!

Liebe Gmünderinnen und Gmünder, liebe Gäste,

„Kärwa im Ort“ – das bedeutet nicht nur Freude am gemeinsamen Feiern, sondern auch gelebte, jahrhundertealte fränkische Tradition, die Jung und Alt jedes Jahr aufs Neue gemeinsam pflegen. Das ist nicht nur ein schönes Ereignis, sondern auch ein Stück Lebensqualität.

Auch dieses Jahr erwartet alle Gäste wieder ein abwechslungsreiches Programm – heuer zum ersten Mal sogar fünf Tage lang! Bereits am Donnerstag findet die offizielle Eröffnung mit Bieranstich im Festzelt statt. Für einen zünftigen Kirchweihauftakt sorgt an diesem Abend das Blasorchester Georgensgmünd. Am Freitag eröffnet der Heimatverein um 18.30 Uhr im Schlösslein die Ausstellung „350 Jahre Schlösslein & Friedrichsgmünd“, zu der alle recht herzlich eingeladen sind. Die Highlights am Samstag sind der traditionelle Kirchweihfestzug und das anschließende Aufstellen des Kirchweihbaums. Die Festtage enden am Montag mit dem Luftballonwettbewerb der Werbegemeinschaft ab 14.30 Uhr. Am Abend sorgen „Die Störzelbacher ONE & SIX“ im Festzelt und das Feuerwerk für einen stimmungsvollen Kirchweih-ausklang.

Auf dem Festplatz im Herzen von Gmünd werden wieder jede Menge Attraktionen für Groß und Klein geboten. Zahlreiche Fahrgeschäfte, Verkaufsstände und Buden sorgen dafür, dass bei den Gästen keine Langeweile aufkommt. Mein Dank gilt allen Beteiligten und Organisatoren, der Schaustellerfamilie Schwarz sowie der Festwirtsfamilie Billmeyer, die auch dieses Jahr wieder mit ihrem Einsatz und Engagement zum Gelingen unserer Kirchweih beitragen – insbesondere der Gmünder Feuerwehr und allen Gmünder Vereinen.

Allen Besuchern wünsche ich schöne Kirchweihtage und lade Sie herzlich ein, die vielen Angebote von Fahrgeschäften, kulinarischen Genüssen bis hin zu stimmungsvoller Musik zu nutzen und das bunte Treiben zu genießen.

Ihr / Euer

Ben Schwarz
Erster Bürgermeister

 

HINWEIS:

Die Besucher werden darum gebeten, auf das Mitbringen von größeren Taschen und Rucksäcken zu verzichten, um die Taschenkontrollen an den Eingängen zum Festgelände bzw. zum Festzelt zu erleichtern. Vielen Dank!

 

Das Festprogramm können Sie hier einsehen.

Weitere Infos zur Kirchweihausstellung „350 Jahre Schlösslein & Friedrichsgmünd“ finden Sie hier.