JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Neuigkeiten

Autor: Nina Schuster
Artikel vom 21.03.2019

Gmünder Gaudiwurm 2019 - Impressionen

Gmünder „Gaudiwurm“ 2019 erfreute kleine und große Besucher in Gmünd

Klein, aber fein – getreu dieses Mottos zogen am Faschingssamstag die verschiedenen Vereine und Gruppen wieder in fantasievoller Verkleidung und mit bunt geschmückten Wagen durch die Straßen Georgensgmünds.

Märchenfiguren, Weltraumreisende, Gruselgestalten, Zwerge – angeführt vom Blasorchester, den Gmünder „Sumpfonikern“, sorgte der „Gaudiwurm“ auch 2019 für gute Stimmung und jede Menge zuckrige Wegzehrung. Neu im Gmünder Faschingszug waren die Garde des Schwander Carneval-Clubs und der Pyraser Stock-Car Club, bei dem sich – natürlich – alles um den fahrbaren Untersatz drehte. Gänsehaut garantierte der Wagen der Büchenbacher Feuerwehr: als fahrbares Geisterhaus mit schauerlicher Besatzung versetzte er das Publikum in Angst und Schrecken. Im Nebel stehen gelassen wurden die Besucher von der Jugendfeuerwehr Eckersmühlen. Ihr Spaceshuttle rauchte und qualmte aus allen Rohren. Schließlich war es jedoch die Männergymnastik Georgensgmünd, die die vierköpfige Gemeinderats-Jury mit ihrem Kostüm-Potpourri überzeugen konnte und zur besten Gruppe gekürt wurde. Ihr folgten die Büchenbacher Feuerwehr und die Büchenbacher Hexen auf Platz zwei und drei. Die Moderation oblag auch in diesem Jahr dem VfG (Verein für Geselligkeit) - Vorstand Peter Strauber, der anschließend noch zum Kinderfasching in die Turnhalle lud.

In unserer Bildergalerie finden Sie einen Auszug der schönsten Bilder des Gaudiwurms 2019.

Wir danken allen Besuchern, Faschingsnarren und ganz besonders dem VfG für die Durchführung des Gmünder Gaudiwurms - im nächsten Jahr findet dieser am 22. Februar 2020 statt.