JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Archiv

Autor: Nina Schuster
Artikel vom 26.08.2019

Tag des offenen Denkmals am 08.09.2019

Tag des offenen Denkmals am 08.09.2019 – Synagogenführung

Unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ findet im Rahmen des „Tag des offenen Denkmals“ eine Führung rund um die Synagoge statt.

Die Jüdische Synagoge wurde 1735 eingeweiht. Das heute noch erhaltene Ensemble mit seinen zwei Ritualbädern (Mikwen), dem Lehrerwohnhaus sowie dem großen Friedhof mit Taharahaus von 1723 gilt in dieser Zusammenstellung im süddeutschen Raum als einzigartiges Zeugnis jüdischen Lebens auf dem Lande.

Unsere erfahrene Gästeführerin Irene Heckel wird viel Wissenswertes über Kunst und Architektur der jüdischen Bevölkerung vor Ort erzählen und den Bogen in unsere jetzige, moderne Welt spannen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei: Gemeinde Georgensgmünd, Shoshana Sauerbier-Tietz, 09172- 703-71